Falls Ihnen dieser Newsletter nicht korrekt oder nur teilweise angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
© Kelly Sikkema / unsplash.com
Kalte Progression ausgleichen!
"Der Ausgleich der Kalten Progression ist keine Steuererleichterung, sondern verhindert lediglich eine Steuererhöhung durch die Hintertür. Der Ausgleich ist angesichts der hohen Inflationsraten dringend geboten", betonte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

Zum Statement von Präsident Peteranderl
Ausgabe 32/2022 von Donnerstag, 18. August 2022
InfoStream
© Handwerkskammer für München und Oberbayern
Beratung zur Unternehmensnachfolge
So individuell Ihr Betrieb ist, so individuell ist auch eine Betriebsnachfolge. Die Betriebsberater der Handwerkskammer bringen viel Erfahrung mit und begleiten Sie als Inhaber oder Nachfolger bei allen wichtigen Schritten. Sprechen Sie uns an.
Energie und Steuern sparen: Fünf Tipps
Um die finanziellen Mehrbelastungen durch die gestiegenen Energiepreise und durch die hohe Inflation auszugleichen, sollten Arbeitnehmer das Finanzamt anzapfen und Steuervorteile nutzen. Hier einige Spartipps.
Ausbildung von Geflüchteten: Kommunikation ist das A und O
Handwerksbetriebe bilden überdurchschnittlich viele Geflüchtete aus oder beschäftigen sie als Fachkräfte. Das ist meist mit zusätzlichen Hürden verbunden, lohnt sich aber trotzdem.
Midijob: Alles Wichtige im Überblick
Für Midijobs existieren besondere Regelungen u. a. zur Sozialversicherung, zur Steuer und zum Meldeverfahren. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks stellt in einem Flyer dar, worauf zu achten ist.
E-Auto: Bedachtes Laden schont die Batterie
Die Batterie ist das Herzstück eines Elektroautos und macht einen großen Batzen seines Wertes aus. Wer ein paar Dinge beachtet, kann die Lebensdauer der Batterie ein ganzes Stück verlängern.
Über- oder Unterforderung: Symptome erkennen
Dauerhaft unterfordert zu sein, kann sich genauso negativ auf die Gesundheit auswirken, wie anhaltende Überforderung. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung spricht mit einer Expertin darüber, woran man die Unterforderung erkennt.
Digitales Türschloss: Warnung vor Sicherheitslücke
Für den Objektschutz von Räumen und Eingangstüren werden immer häufiger digitale Türschlösser verwendet. Unter anderem das "HomeTec Pro CFA3000" des Herstellers ABUS. Das Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt aufgrund von Sicherheitslücken den Austausch.
Kurse und Veranstaltungen
Unsere Kurshighlights
Demnächst startende Kurse in unseren Bildungszentren mit freien Plätzen für Sie und Ihre Mitarbeiter.
Beratung vor Ort
Veranstaltungen in Ihrer Nähe und zu Ihren Themen.
Weitere Meldungen
Notfallbewältigung: Sie wurden gehackt und verschlüsselt?
Am 28. September erfahren Sie in unserer Veranstaltungsreihe #Digital-Dialog, wie Sie richtig reagieren.
Digitales Deutsch-Japanisches Austauschprogramm
Möchten Sie etwas über Japan und die dortige Arbeitswelt erfahren?
Wenn Sie den InfoStream in Zukunft nicht mehr empfangen wollen, bitte hier klicken.
Sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern wollen, bitte hier klicken.
InfoStream-Archiv
Alle Ausgaben finden Sie zwei Wochen nach Veröffentlichung im InfoStream-Archiv.
Hinweis
Die Redaktion des InfoStreams übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf fremden Servern, auch wenn auf diese mit einem Link verwiesen wird oder wenn diese im Rahmen der Berichterstattung erwähnt werden. Inhalte dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis reproduziert, gedruckt, übersetzt, in digitaler Form weiterbearbeitet, in Archive übernommen oder Dritten unter einer fremden URL zugänglich gemacht werden.
Feedback an unsere Redaktion
Für Feedback, Anregungen oder Kritik sind wir Ihnen jederzeit dankbar: Schreiben Sie an unsere Redaktion.
Erfahren Sie mehr über die Handwerkskammer für München und Oberbayern: hwk-muenchen.de.
Impressum
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Hausanschrift:
Max-Joseph-Straße 4, 80333 München
Postanschrift:
Postfach 34 01 38, 80098 München
Telefon: 089 5119-0
Fax: 089 5119-295
E-Mail: info@hwk-muenchen.de
Internet: hwk-muenchen.de

USt-Id-Nr.
DE 275882982

Rechtsform
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 18 Abs. 2 Medienstaatsvertrag (MStV)
Thomas Graßl
Telefon 089 5119-180,
Fax 089 5119-306
E-Mail: thomas.grassl@hwk-muenchen.de
InfoStream erscheint in Zusammenarbeit mit Holzmann Medien GmbH & Co. KG, Gewerbestraße 2, 86825 Bad Wörishofen

Vertretungsberechtigte gemäß § 109 der Handwerksordnung (HwO)
Präsident Franz Xaver Peteranderl Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Hüpers
(Anschrift wie oben)

Zuständige Aufsichtsbehörde
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Prinzregentenstraße 28, 80538 München
<