Falls Ihnen dieser Newsletter nicht korrekt oder nur teilweise angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
© Viviane Monconduit / pixabay.com
Vielfältige Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf das Handwerk
"Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, da zwingt der Krieg in der Ukraine Wirtschaft und Politik in den nächsten Krisen-Modus. Die Auswirkungen werden auch für die Handwerksbetriebe vielfältig und belastend sein", sagte der Präsident des Bayerischen Handwerkstages und der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

Zum Statement von Präsident Peteranderl
Ausgabe 9/2022 von Donnerstag, 10. März 2022
InfoStream
© pexels-porapak-apichodilok
Achtung: E-Mail-Betrug
In den letzten Tagen erreichten einige Mitgliedsbetriebe E-Mails, mit denen ein angeblicher Mitarbeiter der Handwerkskammer für München und Oberbayern um Saldenüberprüfung bittet.
Diese Mails stammen nicht von der Handwerkskammer für München und Oberbayern!
Hard- und Software: Diese Steuervergünstigungen gibt es
Seit 2021 profitieren Selbstständige und Arbeitnehmer von steuerlichen Vorteilen, wenn sie sich aus beruflichen Gründen Computerhardware oder Software kaufen. Dabei handelt es sich nicht um einen Sofortabzug. Das hat Auswirkung auf die Aufzeichnungspflichten.
Mobilitätsprämie für Geringverdiener beantragen: So geht's
Wer einen sehr geringen Arbeitslohn hat und mehr als 20 Kilometer für den Weg zur Arbeit benötigt, für den könnte es sich lohnen, 2021 freiwillig eine Einkommensteuererklärung abzugeben. Hintergrund: Es winkt vielleicht eine Mobilitätsprämie.
Krieg in der Ukraine: So können Handwerker helfen
Der Krieg in der Ukraine erschüttert Menschen weltweit. Gleichzeitig ist die Solidarität groß. Auch hierzulande wollen Bürger und Unternehmen helfen. Neben Spenden gibt es viele weitere Möglichkeiten, die Bevölkerung in der Ukraine zu unterstützen. Eine Übersicht.
Statusfeststellungsverfahren: Das ändert sich 2022
Scheinselbstständigkeit kann für Unternehmen teuer werden. Um zu prüfen, ob ein Auftragnehmer rechtlich als Selbstständiger oder doch als Beschäftigter einzustufen ist, gibt es das Statusfeststellungsverfahren. Zum 1. April gibt es dazu Neuerungen.
Phishing: Diese Schutzmaßnahmen sind wichtig
"Ihr Konto wird deaktiviert - Russland Sanktionen": So oder so ähnlich lautet der Betreff gefälschter E-Mails, die nach Aussage des Landeskriminalamts Niedersachen gerade von Betrügern in den Umlauf gebracht werden. Der Bankenverband zeigt, wie Sie sich schützen können.
Arbeitsschutz: Diese Prämien zahlt die BG BAU
Abstürze oder Durchstürze, Staub, Hitze und UV-Strahlung – die Gefahren im Betrieb und auf der Baustelle sind zahlreich. Mit den Arbeitsschutzprämien möchte die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten schon im Vorfeld verhindern. Übersicht bietet der Arbeitsschutzprämien-Katalog.
Kurse und Veranstaltungen
Unsere Kurshighlights
Demnächst startende Kurse in unseren Bildungszentren mit freien Plätzen für Sie und Ihre Mitarbeiter.
Beratung vor Ort
Veranstaltungen in Ihrer Nähe und zu Ihren Themen.
Weitere Meldungen
Coronavirus: Informationen und Hinweise
Hier finden Sie stets alle aktuellen Informationen zu Arbeitsschutz, Betriebsöffnungen und Finanzhilfen.
Wenn Sie den InfoStream in Zukunft nicht mehr empfangen wollen, bitte hier klicken.
Sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern wollen, bitte hier klicken.
InfoStream-Archiv
Alle Ausgaben finden Sie zwei Wochen nach Veröffentlichung im InfoStream-Archiv.
Hinweis
Die Redaktion des InfoStreams übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf fremden Servern, auch wenn auf diese mit einem Link verwiesen wird oder wenn diese im Rahmen der Berichterstattung erwähnt werden. Inhalte dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis reproduziert, gedruckt, übersetzt, in digitaler Form weiterbearbeitet, in Archive übernommen oder Dritten unter einer fremden URL zugänglich gemacht werden.
Feedback an unsere Redaktion
Für Feedback, Anregungen oder Kritik sind wir Ihnen jederzeit dankbar: Schreiben Sie an unsere Redaktion.
Erfahren Sie mehr über die Handwerkskammer für München und Oberbayern: hwk-muenchen.de.
Impressum
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Hausanschrift:
Max-Joseph-Straße 4, 80333 München
Postanschrift:
Postfach 34 01 38, 80098 München
Telefon: 089 5119-0
Fax: 089 5119-295
E-Mail: info@hwk-muenchen.de
Internet: hwk-muenchen.de

USt-Id-Nr.
DE 275882982

Rechtsform
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 18 Abs. 2 Medienstaatsvertrag (MStV)
Thomas Graßl
Telefon 089 5119-180,
Fax 089 5119-306
E-Mail: thomas.grassl@hwk-muenchen.de
InfoStream erscheint in Zusammenarbeit mit Holzmann Medien GmbH & Co. KG, Gewerbestraße 2, 86825 Bad Wörishofen

Vertretungsberechtigte gemäß § 109 der Handwerksordnung (HwO)
Präsident Franz Xaver Peteranderl Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Hüpers
(Anschrift wie oben)

Zuständige Aufsichtsbehörde
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Prinzregentenstraße 28, 80538 München
<