Falls Ihnen dieser Newsletter nicht korrekt oder nur teilweise angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
© Nickbar / pixabay.com
Weiterhin zahlreiche unbesetzte Lehrstellen
"Die weitverbreitete Unsicherheit im Gefolge der Corona-Krise führt immer noch zu Ausbildungszurückhaltung. Es ist deshalb zu betonen: Eine Ausbildung im Handwerk ist ein hervorragender Weg in eine sichere berufliche Zukunft. Jeder interessierte und engagierte junge Mensch ist im Handwerk hochwillkommen", sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

Zum Statement von Präsident Peteranderl
Ausgabe 44/2021 von Donnerstag, 11. November 2021
InfoStream
© argum.com
Melden Sie freie Ausbildungsplätze
Wenn Sie für 2020 oder 2021 noch Azubis suchen, können Sie Ihr Gesuch kostenfrei in unserer Lehrstellenbörse eintragen. Trotz der aktuell schwierigen Situation stehen wir Ihnen als Handwerkskammer mit Rat und Tat zur Seite.
Bareinzahlungen auf das Firmenkonto: Unbedingt Aufzeichnungen führen
Gerade während der Corona-Krise haben viele Unternehmer wegen fehlender Betriebseinnahmen Einlagen aufs betriebliche Konto leisten müssen. Und genau für diese Zahlungen, insbesondere für hohe Bareinzahlungen, interessiert sich das Finanzamt brennend, wie ein aktueller Streitfall vor dem Finanzgericht Münster zeigt.
Punkte in Flensburg abbauen: So geht´s
Wie werde ich meine Punkte in Flensburg wieder los? Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder die Punkte verjähren für jeden Verstoß einzeln. Hierfür müssen Betroffene nichts weiter tun. Oder man wird selbst aktiv durch die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar.
Vorsicht Steuerfalle: Investitionen kurz vor Betriebsaufgabe
Im Jahr der Betriebsaufgabe kommt es häufig zu einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt. Ermittelt ein Unternehmer seinen Gewinn nach der Einnahmen-Überschussrechnung, interessiert sich das Finanzamt vor allem für die Schlussbilanz. Doch auch jüngere Investitionen werden kritisch geprüft. Wie Sie Investitionsabzugsbeträge und Sonderabschreibungen retten.
Sonderurlaub bei Hochzeit: Was arbeitsrechtlich gilt
Eine Hochzeit ist häufig ein Anlass, um sich von der Arbeit frei zu nehmen. Aber hat nur das Brautpaar ein Anrecht auf Sonderurlaub? Und wie viele Tage stehen einem Arbeitnehmer zu? Diese und weitere Fragen zum Thema Hochzeit und Sonderurlaub hier im Überblick.
Sechs Tipps: So bleiben Autobatterien lange fit
Batterien bleiben Sorgenkinder – besonders im Winter. Mit 46,3 Prozent war der frühe Akku-Tod 2020 erneut Pannenursache Nummer eins. An der Technik können Autofahrer nichts ändern, einige Pannenursachen aber schon beeinflussen. Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe gibt Tipps für ein langes Leben der Starter-Batterien von Verbrenner- und E-Fahrzeugen.
Online-Umfrage: Ihre Erfahrungen mit digitalen Plattformen?
Auch für Handwerksbetriebe werden digitale Plattformen als Marketing- und Vertriebskanal immer wichtiger. Die Bundesnetzagentur führt derzeit eine öffentliche Konsultation zu der Frage durch, welche Erfahrungen gewerbliche Unternehmen mit entsprechenden Plattformen gesammelt haben. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse soll bewertet werden, ob die bestehenden rechtlichen Regelungen zum Schutz gewerblicher Kunden ausreichend sind. Zum Formular.
Kurse und Veranstaltungen
Coronavirus: Informationen und Hinweise
Hier finden Sie stets alle aktuellen Informationen zu Arbeitsschutz, Betriebsöffnungen und Finanzhilfen.
Unsere Kurshighlights
Demnächst startende Kurse in unseren Bildungszentren mit freien Plätzen für Sie und Ihre Mitarbeiter.
Beratung vor Ort
Veranstaltungen in Ihrer Nähe und zu Ihren Themen.
Weitere Meldungen
Kundengespräch
Diese Wörter und Floskeln besser meiden
Umweltrisikomanagement für KMU
Kostenfreies Webseminar: Fünf praxiserprobte und branchenspezifische Handlungshilfen zum Umgang mit Umweltrisiken
Webinar Patente und Gebrauchsmuster
Ihre Erfindungen mithilfe von Förderung richtig schützen und vermarkten.
Wenn Sie den InfoStream in Zukunft nicht mehr empfangen wollen, bitte hier klicken.
Sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern wollen, bitte hier klicken.
InfoStream-Archiv
Alle Ausgaben finden Sie zwei Wochen nach Veröffentlichung im InfoStream-Archiv.
Hinweis
Die Redaktion des InfoStreams übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf fremden Servern, auch wenn auf diese mit einem Link verwiesen wird oder wenn diese im Rahmen der Berichterstattung erwähnt werden. Inhalte dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis reproduziert, gedruckt, übersetzt, in digitaler Form weiterbearbeitet, in Archive übernommen oder Dritten unter einer fremden URL zugänglich gemacht werden.
Feedback an unsere Redaktion
Für Feedback, Anregungen oder Kritik sind wir Ihnen jederzeit dankbar: Schreiben Sie an unsere Redaktion.
Erfahren Sie mehr über die Handwerkskammer für München und Oberbayern: hwk-muenchen.de.
Impressum
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Hausanschrift:
Max-Joseph-Straße 4, 80333 München
Postanschrift:
Postfach 34 01 38, 80098 München
Telefon: 089 5119-0
Fax: 089 5119-295
E-Mail: info@hwk-muenchen.de
Internet: hwk-muenchen.de

USt-Id-Nr.
DE 275882982

Rechtsform
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 18 Abs. 2 Medienstaatsvertrag (MStV)
Thomas Graßl
Telefon 089 5119-180,
Fax 089 5119-306
E-Mail: thomas.grassl@hwk-muenchen.de
InfoStream erscheint in Zusammenarbeit mit Holzmann Medien GmbH & Co. KG, Gewerbestraße 2, 86825 Bad Wörishofen

Vertretungsberechtigte gemäß § 109 der Handwerksordnung (HwO)
Präsident Franz Xaver Peteranderl Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Hüpers
(Anschrift wie oben)

Zuständige Aufsichtsbehörde
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Prinzregentenstraße 28, 80538 München
<