Falls Ihnen dieser Newsletter nicht korrekt oder nur teilweise angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
© Tima Miroshnichenko / pexels.com
Vollversammlung der Handwerkskammer
"Neben den Folgen der Corona-Krise tauchen neue Herausforderungen auf, wie der Material- und Vorproduktemangel sowie die Inflationssorgen. Die Politik darf deshalb nicht stillstehen und muss für die anstehenden Probleme handwerksfreundliche Lösungen finden", sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

Zum Statement von Präsident Peteranderl
Ausgabe 23/2021 von Donnerstag, 17. Juni 2021
InfoStream
© Florian Pircher / pixabay.com
Überbrückungshilfe Corona III
Die Bundesregierung verlängert die Überbrückungshilfe III und die Neustarthilfe bis zum 30. September 2021 als sog. "Überbrückungshilfe III Plus" beziehungsweise Neustarthilfe Plus.
© andibreit / pixabay.com
ZDH-Zulieferer-Umfrage
Strukturwandel im Zulieferer-Handwerk! Bitte lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen und Einschätzungen teilhaben.

Sonderumfrage des ZDH
Abgabefrist: Diese Termine gelten für die Steuererklärung 2020
Ob mit oder ohne Steuerberater - die Abgabefrist für die Steuererklärung 2020 soll in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise ausgedehnt werden. Darauf hat sich der Bundestag verständigt. Diese Fristen sollten Sie sich schon einmal notieren.
Digitaler Impfausweis: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Impfnachweis per App? Das ist jetzt möglich. Aber wie bekommt man ihn? Und wo? Und kann man damit jetzt reisen? Das neue digitale Dokument wirft viele Fragen auf. Die Antworten finden Sie hier.
Arbeitgeber oder Arbeitnehmer: Wer zahlt die Weiterbildung?
Für Arbeitgeber ist es wichtig, dass ihre Mitarbeiter beruflich auf dem aktuellsten Stand sind und sich weiterbilden. Trägt der Arbeitgeber immer die Kosten für eine Weiterbildung – oder gibt es auch Fälle, in denen der Arbeitnehmer sie übernimmt? Das gilt rechtlich.
Heizungen: Das sollten Sie über Effizienzklassen und Einsparpotenziale wissen
Mit einer effizienten Heizung lässt sich viel Geld sparen. Ein Flyer des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erläutert, warum es ein neues Energielabel für alte Heizkessel gibt, was die Effizienzklassen auf dem Energielabel bedeuten und wie sich Energie sparen lässt. Zudem gibt es einen Überblick zu aktuellen Förderprogrammen bei der Heizungsmodernisierung.
Dubiose Telefonanrufe: Diese Betrugsmaschen sollten Sie kennen
Sie geben sich als Enkel, Polizisten oder Banker aus. Kriminellen ist keine Masche zu dreist, um Vertrauen zu gewinnen, sensible Daten auszuspionieren und Ersparnisse zu erbeuten. Der Bankenverband klärt über die beliebtesten Methoden der Betrüger auf, die Sie kennen sollten.
Steuertipp: Das gilt beim Verkauf privater Immobilien
Verkauft ein Steuerzahler seine private Immobilie, macht er damit meist einen hübschen Gewinn. Denn die Immobilienpreise steigen seit Jahrzehnten unaufhörlich. Kleiner Wermutstropfen: In manchen Fällen muss der Veräußerungsgewinn versteuert werden. Hier 4 Steuertipps, die Verkäufer privater Immobilien kennen sollten.
Digitalisierung: Drei Wegweiser für den digitalen Alltag
Die Digitalisierung ist heute ständiger Begleiter im Alltag. Doch oft werden die Gefahren bei der Nutzung des Internets und digitaler Endgeräte unterschätzt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gibt in drei Leitfäden insgesamt 29 hilfreiche Tipps zur sicheren Nutzung des Internets, Sozialer Netzwerke sowie Smartphones und Tablets.
Kurse und Veranstaltungen
Erfindererstberatung
Ihre Erfindung ist schützenswert! Wir beraten Sie am 1. Juli 2021.
Beratung vor Ort
Veranstaltungen in Ihrer Nähe und zu Ihren Themen.
Unsere Kurshighlights
Demnächst startende Kurse in unseren Bildungszentren mit freien Plätzen für Sie und Ihre Mitarbeiter.
Coronavirus: Informationen und Hinweise
Hier finden Sie stets alle aktuellen Informationen zu Arbeitsschutz, Betriebsöffnungen und Finanzhilfen.
Weitere Meldungen
Neues Europäisches Bauhaus - Award für Bildung
Die Akademie für Gestaltung und Design bewirbt sich um den Preis für interdisziplinäre Bildungsmodelle.
Seelisch gesund durch die Ausbildung
Das kostenfreie Online-Seminar informiert Ausbilder darüber, wie sich psychische Auffälligkeiten von Auszubildenden im Arbeitsalltag äußern und wie damit umgegangen werden kann.
Am 17. Juni: virtuelle Tour im MakerSpace
Verwirklichen Sie Ihre Idee in der Hightech-Prototypen-Werkstatt! Wir vergeben kostenfreie Gastzugänge.
Wenn Sie den InfoStream in Zukunft nicht mehr empfangen wollen, bitte hier klicken.
Sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern wollen, bitte hier klicken.
InfoStream-Archiv
Alle Ausgaben finden Sie zwei Wochen nach Veröffentlichung im InfoStream-Archiv.
Hinweis
Die Redaktion des InfoStreams übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf fremden Servern, auch wenn auf diese mit einem Link verwiesen wird oder wenn diese im Rahmen der Berichterstattung erwähnt werden. Inhalte dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis reproduziert, gedruckt, übersetzt, in digitaler Form weiterbearbeitet, in Archive übernommen oder Dritten unter einer fremden URL zugänglich gemacht werden.
Feedback an unsere Redaktion
Für Feedback, Anregungen oder Kritik sind wir Ihnen jederzeit dankbar: Schreiben Sie an unsere Redaktion.
Erfahren Sie mehr über die Handwerkskammer für München und Oberbayern: hwk-muenchen.de.
Impressum
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Hausanschrift:
Max-Joseph-Straße 4, 80333 München
Postanschrift:
Postfach 34 01 38, 80098 München
Telefon: 089 5119-0
Fax: 089 5119-295
E-Mail: info@hwk-muenchen.de
Internet: hwk-muenchen.de

USt-Id-Nr.
DE 275882982

Rechtsform
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 18 Abs. 2 Medienstaatsvertrag (MStV)
Thomas Graßl
Telefon 089 5119-180,
Fax 089 5119-306
E-Mail: thomas.grassl@hwk-muenchen.de
InfoStream erscheint in Zusammenarbeit mit Holzmann Medien GmbH & Co. KG, Gewerbestraße 2, 86825 Bad Wörishofen

Vertretungsberechtigte gemäß § 109 der Handwerksordnung (HwO)
Präsident Franz Xaver Peteranderl Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Hüpers
(Anschrift wie oben)

Zuständige Aufsichtsbehörde
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Prinzregentenstraße 28, 80538 München
<