Falls Ihnen dieser Newsletter nicht korrekt oder nur teilweise angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
© Goran Gajanin, daskraftbild.com
Handwerk fordert zielgenaue Unterstützung im harten Lockdown
"Im jetzigen harten Lockdown brauchen direkt und – ganz wichtig – auch indirekt betroffene Handwerksbetriebe eine gezielte und ausreichende Unterstützung. Zudem ist schon jetzt eine Langfriststrategie notwendig, wie die Wirtschaft nach dem Lockdown ihre Arbeit mit möglichst wenig Einschränkungen wiederaufnehmen kann", sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

Zum Statement von Präsident Peteranderl
Ausgabe 50/2020 von Donnerstag, 17. Dezember 2020
InfoStream
© Benedikt Geyer / pixabay.com
Harter Lockdown - Was müssen Sie beachten?
Mit der elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gelten für Betriebe in ganz Bayern und im Besonderen für Hotspots neue Vorgaben. Wir halten Sie stets auf dem neusten Stand.

Aktuelle Infomationen für Betriebe
© Handwerkskammer für München und Oberbayern
Erreichbarkeit der Handwerkskammer
Handwerkskammer und Bildungszentren sind bis 10. Januar für den Besucherverkehr geschlossen. Wir bleiben aber weiterhin für Sie da. Bitte beachten Sie die spezielle Regelung zwischen den Jahren. So erreichen Sie uns:

Handwerkskammer
Bildungszentren
Zwischen den Jahren
Gut versorgt nach Unfällen: BG BAU gibt Hinweise
Nach Arbeits- und Wegeunfällen stehen versicherte Beschäftigte unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Damit schnell und wirksam geholfen werden kann ist es wichtig, im Fall der Fälle auf der Baustelle umgehend und richtig zu handeln. Was nach einem Unfall zu tun ist, hat die BG BAU zusammengefasst.
Vier Gehaltsextras: So können Sie Mitarbeiter motivieren
Gerade in Corona-Zeiten ist es wichtig, Mitarbeiter zu motivieren. Doch statt auf eine klassische Gehaltserhöhung, die beim Mitarbeiter nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben meist geschrumpft auf dem Konto ankommt, können Arbeitgeber auf Gehaltsextras setzen. Hier die Top-Vier der steuerbegünstigten Gehaltsextras.
Energieeffizienz: Mit wenigen Klicks zum passenden Förderprogramm
Ihr Betrieb soll energieeffizienter werden? Welches Förderprogramm passt zu diesem Vorhaben? Und wie viel Geld vom Staat können Sie einplanen? Details zu der Förderung, die Ihren Betrieb am besten voranbringt, erhalten Sie mit dem Förderwegweiser Energieeffizienz des Bundeswirtschaftsministeriums.
Betriebsrat gründen: Was Arbeitgeber dazu wissen müssen
Die Anzahl der Betriebsräte nimmt hierzulande zwar seit Jahren ab, dennoch werden weiterhin immer wieder neue gegründet. Arbeitgeber sollten dann wissen, wie sie sich laut Gesetz zu verhalten haben und auch, dass sie von einem Betriebsrat profitieren können. Erfahren Sie mehr.
Zehn Tipps: Wie Sie Homeoffice steuerlich absetzen
Da viele Arbeitnehmer während der Corona-Pandemie im Homeoffice arbeiten, wurden die Möglichkeiten, das Arbeiten zu Hause steuerlich abzusetzen, erweitert. Aber auch Arbeitnehmer, die teilweise bei Kunden und teilweise im Homeoffice arbeiten, können Steuern sparen. Zehn Tipps, wie Sie Arbeitszimmerkosten steuerlich absetzen können.
Pilotstudie: Klarsichtmasken sind als Infektionsschutz wirkungslos
Kunststoffschild statt Stoffmaske? Keine gute Idee, fanden Forscher an der Hochschule München jetzt heraus. Vor allem in geschlossenen Räumen raten sie dringend von einer Verwendung ab. Das gilt für sämtliche Modelle, die eine Lücke zwischen Gesicht und Maske lassen. Erfahren Sie mehr.
Kurse und Veranstaltungen
Coronavirus: Informationen und Hinweise
Hier finden Sie stets alle aktuellen Informationen zu Arbeitsschutz, Betriebsöffnungen und Finanzhilfen.
Beratung vor Ort
Veranstaltungen in Ihrer Nähe und zu Ihren Themen.
Unsere Kurshighlights
Demnächst startende Kurse in unseren Bildungszentren mit freien Plätzen für Sie und Ihre Mitarbeiter.
Weitere Meldungen
Webshop und E-Commerce - Veranstaltungsreihe 2021!
Prüfen Sie Ihren Internetauftritt mit Webseite, Social Media und anderen Außendarstellungen und lassen Sie sich dabei von uns beraten.
Re-open EU App: Corona-Regeln in anderen Ländern
"Re-open EU" können Sie jetzt auch als kostenlose App auf Ihr Handy laden. Re-open informiert Sie über die Gesundheitslage, zu Quarantäne- und Einreiseregeln einzelner EU-Länder.
EQV-Check
Erfahren Sie in wenigen Sekunden, wann Sie bei Reisetätigkeit in Quarantäne müssen.
Wenn Sie in Zukunft keine E-Mails mehr empfangen wollen, bitte hier klicken.
Sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern wollen, bitte hier klicken.
InfoStream-Archiv
Alle Ausgaben finden Sie zwei Wochen nach Veröffentlichung im InfoStream-Archiv.
Hinweis
Die Redaktion des InfoStreams übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf fremden Servern, auch wenn auf diese mit einem Link verwiesen wird oder wenn diese im Rahmen der Berichterstattung erwähnt werden. Inhalte dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis reproduziert, gedruckt, übersetzt, in digitaler Form weiterbearbeitet, in Archive übernommen oder Dritten unter einer fremden URL zugänglich gemacht werden.
Feedback an unsere Redaktion
Für Feedback, Anregungen oder Kritik sind wir Ihnen jederzeit dankbar: Schreiben Sie an unsere Redaktion.
Erfahren Sie mehr über die Handwerkskammer für München und Oberbayern: hwk-muenchen.de.
Impressum
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Hausanschrift:
Max-Joseph-Straße 4, 80333 München
Postanschrift:
Postfach 34 01 38, 80098 München
Telefon: 089 5119-0
Fax: 089 5119-295
E-Mail: info@hwk-muenchen.de
Internet: hwk-muenchen.de

USt-Id-Nr.
DE 275882982

Rechtsform
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 II Rundfunkstaatsvertrag (RStV)
Thomas Graßl
Telefon 089 5119-180,
Fax 089 5119-306
E-Mail: thomas.grassl@hwk-muenchen.de
InfoStream erscheint in Zusammenarbeit mit Holzmann Medien GmbH & Co. KG, Gewerbestraße 2, 86825 Bad Wörishofen

Vertretungsberechtigte gemäß § 109 der Handwerksordnung (HwO)
Präsident Franz Xaver Peteranderl Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Hüpers
(Anschrift wie oben)

Zuständige Aufsichtsbehörde
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Prinzregentenstraße 28, 80538 München
<