Falls Ihnen dieser Newsletter nicht korrekt oder nur teilweise angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
© amh-online.de
Bayerischer Meisterbonus wird auf 2.000 Euro erhöht
"Die erneute Erhöhung des bayerischen Meisterbonus ist ein wichtiges Signal: für die Weiterbildungsbereitschaft junger Handwerkerinnen und Handwerker, für Gleichwertigkeit von beruflicher und allgemeiner Bildung und für weitere Schritte hin zur angestrebten Kostenfreiheit der beruflichen Bildung", sagte der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl.

Mehr dazu
Ausgabe 50/2018 von Donnerstag, 20. Dezember 2018
InfoStream
© golubovy - Fotolia.com
Mehr Cybersicherheit im Unternehmen
In Handwerksunternehmen spielen digitale Prozesse eine immer wichtigere Rolle. Dabei gilt aber immer: ohne Cybersicherheit am Arbeitsrechner kann Digitalisierung nicht gelingen.

Was Sie tun können
Checkliste: So verhindern Sie Manipulation von Schutzeinrichtungen
Manipulierte Schutzeinrichtungen an Maschinen spielen bei jedem vierten Arbeitsunfall eine Rolle. Eine Checkliste von "kommmitmensch" hilft, mögliche Anreize und Ursachen für Manipulationen zu erkennen und die richtigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu deren Beseitigung zu ergreifen. Jetzt kostenlos downloaden.
Ablaufplan: So klappt's mit der Inventur
Einmal im Jahr herrscht bei bilanzierenden Handwerksbetrieben der Ausnahmezustand. Dann hängt entweder ein Schild "Geschlossen wegen Inventur" an der Tür oder es steht Wochenendarbeit an, in der alle Gegenstände des Betriebs gezählt werden. Mit Ablaufplan und Checkliste: So klappt die Inventur.
Silvester: So kommt Ihr Gehör unbeschadet ins neue Jahr
So schön es auch aussieht, die Knallerei an Silvester kann unserem Gehör erheblichen, zum Teil irreversiblen Schaden zufügen. Mit folgenden Tipps der Bundesinnung der Hörakustiker (biha) kommen Feuerwerksbegeisterte unbeschadet durch die Silvesternacht und mit vollem Gehör ins neue Jahr. Erfahren Sie mehr.
Geringwertige Wirtschaftsgüter: So funktioniert der Sofortabzug
Bei der Gewinnermittlung 2018 gelten für geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) neue Grenzen. Unternehmer haben bei der steuerlichen Abschreibung verschiedene Wahlrechte. Was sich am meisten lohnt, können Sie anhand von Checklisten prüfen.
Anzeige
Die Tradition als Basis. Die Zukunft als Vorbild.
Die traditionellen Werte und Wissen mitnehmen und sich der Hightech-Zukunft öffnen: So stellt sich das moderne Handwerk auf! Was diese Entwicklung für Sie und Ihr Unternehmen bedeutet und welche Chancen und Möglichkeiten sie Ihnen eröffnet, erfahren Sie bei uns! Holen Sie sich Impulse für Ihre Zukunft! In der Fachbesucher-Halle C2! mehr
Kurse und Beratungen
Bis zu 10.000 Euro Förderung
Infoveranstaltung zu digitalen Förderprogrammen für kleine Betriebe in Mühldorf.
Beratung vor Ort
Kommen Sie mit Ihren Fragen zu uns und nutzen Sie unsere Veranstaltungen und Beratungen in Ihrer Region.
Unsere Kurshighlights
Demnächst startende Kurse aus unseren Bildungszentren mit freien Plätzen für Sie und Ihre Mitarbeiter.
Erfindererstberatung
Ihre Erfindung ist schützenswert! Wir beraten Sie am 10. Januar 2019.
Alles zum Jahreswechsel
Änderungen 2019
Neue Gesetze und Regelungen im Überblick
Steuerunterlagen
Was Sie 2019 entsorgen können
Jahreswechsel
Steuerliche Überlegungen für Handwerksbetriebe
Jahresrückblick
Zehn Tipps für wertvolle Mitarbeitergespräche
Brennpunkt Kassenführung
ZDH veröffentlicht Ratgeber
Wenn Sie in Zukunft keine E-Mails mehr empfangen wollen, bitte hier klicken.
Sollten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern wollen, bitte hier klicken.
InfoStream-Archiv
Alle Ausgaben finden Sie zwei Wochen nach Veröffentlichung im InfoStream-Archiv.
Hinweis
Die Redaktion des InfoStreams übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf fremden Servern, auch wenn auf diese mit einem Link verwiesen wird oder wenn diese im Rahmen der Berichterstattung erwähnt werden. Inhalte dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis reproduziert, gedruckt, übersetzt, in digitaler Form weiterbearbeitet, in Archive übernommen oder Dritten unter einer fremden URL zugänglich gemacht werden.
Feedback an unsere Redaktion
Für Feedback, Anregungen oder Kritik sind wir Ihnen jederzeit dankbar: Schreiben Sie an unsere Redaktion.
Erfahren Sie mehr über die Handwerkskammer für München und Oberbayern: hwk-muenchen.de.
Impressum
Handwerkskammer für München und Oberbayern
Hausanschrift:
Max-Joseph-Straße 4, 80333 München
Postanschrift:
Postfach 34 01 38, 80098 München
Telefon: 089 5119-0
Fax: 089 5119-295
E-Mail: info@hwk-muenchen.de
Internet: hwk-muenchen.de

USt-Id-Nr.
DE 275882982

Rechtsform
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 II Rundfunkstaatsvertrag (RStV)
Thomas Graßl
Telefon 089 5119-180,
Fax 089 5119-306
E-Mail: thomas.grassl@hwk-muenchen.de
InfoStream erscheint in Zusammenarbeit mit Holzmann Medien GmbH & Co. KG, Gewerbestraße 2, 86825 Bad Wörishofen

Vertretungsberechtigte gemäß § 109 der Handwerksordnung (HwO)
Präsident Franz Xaver Peteranderl Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Hüpers
(Anschrift wie oben)

Zuständige Aufsichtsbehörde
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Prinzregentenstraße 28, 80538 München